Entwicklung einer cloudbasierten Service-Software bei Marquardt

Kundenstimme

„Die agile Arbeitsweise von SWMS macht das Unternehmen sehr attraktiv für uns. Dadurch war zum Beispiel kein großer Release-Prozess mit einer aufwändigen Qualitätsprüfung nötig. Das Unterteilen des Projekts in Arbeitspakete ermöglicht uns auch ein besseres Kostenmanagement.“
- L. Reidinger, Manager TDCE-RI – Systems Engineering E-Mobility
Digitale Ferndiagnose
Automatische Firmware-Updates
Internationale Einsetzbarkeit

Auftraggeber

Die Firma Marquardt ist ein Mechatronik-Experte, der mit intelligenten, elektronischen und elektromechanischen Systemen und Komponenten arbeitet. Die Produkte – darunter elektromechanische und elektronische Schalter und Schaltsysteme für die Automobilindustrie und Produzenten von Haushaltsgeräten – werden weltweit vertrieben. Das Unternehmen zählt 14 Standorte in zehn Ländern mit über 8.000 Mitarbeitern.

Herausforderung

Marquardt stellt neben den oben genannten Produkten auch E-Mobility-Komponenten her, beispielsweise Motoren, Displays und Steuerungen für Pedelecs, E-Bikes und E-Roller. Durch den neuen Produktbereich steht das Unternehmen mittlerweile auch in direktem Kontakt zum Endkunden – zuvor kein Schwerpunkt von Marquardt und daher mit bereits vorhandener Software nicht abzubilden. Um den bestmöglichen Service bieten zu können, etwa zur Fehlerdiagnose oder Ersatzteillieferung, bedurfte es daher einer neuen Software. Zudem galt es, diese mit einer Hochsicherheits-Cloud zu verbinden.

Zusammenarbeit

Das Konzept für die Service-Software wurde in Workshops anhand von Use Cases ausgearbeitet. Auch in arbeitsintensiven und komplexen Entwicklungsphasen kommen Workshops zum Einsatz. Ein regelmäßiger direkter Austausch dient dazu, den Status Quo einzelner, zuvor definierter Arbeitspakete zu analysieren und gegebenenfalls notwendige Änderungen ebenso wie das weitere Vorgehen zu besprechen. Während des gesamten Projektverlaufs werden Ideen digital in OneNote gesammelt.

Lösung

Über die Pedelec-Service-Software lassen sich die Pedelecs mit ihren jeweiligen Komponenten und Firmware-Versionen ebenso wie ihr aktueller Zustand abbilden und verwalten. Der Lebenszyklus jeder einzelnen Komponente kann vom Einbau bis zur Entsorgung nachverfolgt werden. Eine Schnittstelle ermöglicht, Parameter auszulesen, zu ändern und Fehler zu protokollieren. Sämtliche Daten sind über eine Cloud von Marquardt, aber auch von allen beteiligten Anwendergruppen einsehbar, etwa dem Originalausrüstungshersteller und dem Händler.

Nutzen

Durch die Software ist das Prüfen des Zustands eines Pedelecs von einem zentralen Ort aus möglich. Über die Cloud lässt sich das komplette Modell aufrufen und auf mögliche Mängel und deren Ursachen hin analysieren. Marquardt kann dem Händler sozusagen „digital über die Schulter blicken“ und bei der Behebung eines Problems helfen. Durch diese Ferndiagnose lassen sich logistische Aufwände vermeiden. Denn ein Pedelec muss nicht vom Händler zum Produzenten gesandt, dort repariert und wieder an den Händler zurückgeschickt werden. Außerdem kann die Service-Software eine veraltete Firmware-Version automatisch identifizieren und updaten. Ein weiterer Vorteil: die internationale Einsatzmöglichkeit, ohne dass ein hoher Erklärungsbedarf entsteht. Ideal bei einem Unternehmen wie Marquardt, das weltweit agiert.

Kundenstimme

„SWMS bietet einen top Service, eine hohe Qualität, liefert auf den Punkt und ohne lange Wartezeiten. Insgesamt empfinden wir die Zusammenarbeit als sehr transparent, flexibel und effizient.“
- L. Reidinger, Manager TDCE-RI – Systems Engineering E-Mobility

Nehmen Sie Kontakt auf

Sie haben Fragen zu Digitalisierung oder zur Umsetzung Ihrer digitalen Transformation? Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ingo Schlalos

Gründer & Geschäftsführer
* Pflichtfeld
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Standorte

Oldenburg

SWMS Systemtechnik Ingenieurgesellschaft mbH
Donnerschweer Straße 4a, 26123 Oldenburg
info@swms.de
+49 (0) 441 960 21 0
SWMS Consulting GmbH
Donnerschweer Straße 4a, 26123 Oldenburg consulting@swms.de
+49 (0) 441 559 795 25

Bremen

SWMS Technologies GmbH
World Trade Center
Hermann-Köhl Str. 7, 28199 Bremen technologies@swms.de
+49 (0) 421 960 12 30
claim-dachmarke
Copyright © 1996 SWMS Systemtechnik Ingenieurgesellschaft mbH. | Impressum, Datenschutz, AGBs