TapeStation - CAESA® | Composites Software für Composite-Legesysteme

CAESA® Composites Suite

Der Hauptfokus der CAESA® Composites Suite ist die automatisierte und optimierte Erzeugung von Courses und Legeprogrammen für die effektive Nutzung der Automated Fiber Placement (AFP) und Automated Tape Laying (ATL) Technologien.

Die unterschiedlichen Module bieten viele Möglichkeiten zur Planung, Visualisierung und Analyse der Materialablage. Dies kann sowohl durch die Nutzung bestehender CAD-Software, wie CATIA oder NX, als auch autark in der CAESA® Composites Suite stattfinden. Die Features und Funktionalitäten sind unabhängig von Maschine und Maschinenhersteller und können so auf die Bedürfnisse des Endnutzers zugeschnitten werden. Dadurch werden effiziente und verlässliche NC-Programme für beliebige Composite-Legesysteme in schneller und komfortabler Weise erzeugt.

Vorteile

  • Minimierung von Rüstzeiten und Optimierungsschleifen

  • Reduzierung von Fertigungskosten

  • Durchgängigkeit von Produktentwicklung und Fertigungsprozess

  • Flexibilität bei der Verarbeitung unter-schiedlicher Materialsysteme

  • Optimierung von Produkt- und Prozessauslegung

CAESA® Composites Suite

Customized Coverage Generation

Das Modul Customized Coverage Generation (CCG) erhöht zusätzlich die Qualität des Ablegeprozesses und die des Bauteils. Erreicht wird dies durch die Berücksichtigung industrie-, maschinen- und bauteilspezifischer Konstruktionsanforderungen. Bei der Auslegung berücksichtigt werden:
  • Gaps
    • Innerhalb einer Lage
    • Lagenübergreifend
  • Steering
  • Nutzerspezifische Anforderungen

 

Tailored Wave Laminate

Das Modul Tailored Wave Laminate (TWL) ermöglicht die Projektion stark gekrümmter Flächenbereiche des entformten Bauteils auf das Form-werkzeug zur Materialablage. Dadurch werden nachgeschaltete Umformprozesse berücksichtigt und die Bauteilqualität zusätzlich erhöht.

TapeStation

Die Nutzung des TapeStation (TS) Moduls unterstützt eine durchgängige Prozesskette und schließt die Lücke zwischen Bauteilauslegung und der Fertigung. Zu den Kernfunktionen der TapeStation gehören:
  • Anpassbarkeit
    • Maschinenkonzept
    • Postprozessor
  • Modulare Software-Architektur
  • Erweiterbarkeit
  • Möglichkeit der Produkt- und Prozessevaluierung

Referenzen

Sie möchten unsere Software testen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Sie haben Fragen zu Digitalisierung oder zur Umsetzung Ihrer digitalen Transformation? Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Marc Loegel

Teamleiter Composites
Senior Software Engineer & Composites Experte
Hinweise zum Datenschutz

Standorte

Oldenburg

SWMS Systemtechnik Ingenieurgesellschaft mbH
Donnerschweer Straße 4a, 26123 Oldenburg
info@swms.de
+49 (0) 441 960 21 0
SWMS Consulting GmbH
Donnerschweer Straße 4a, 26123 Oldenburg consulting@swms.de
+49 (0) 441 559 795 25

Bremen

SWMS Technologies GmbH
World Trade Center
Hermann-Köhl Str. 7, 28199 Bremen technologies@swms.de
+49 (0) 421 960 12 30
claim-dachmarke
Copyright © 1996 SWMS Systemtechnik Ingenieurgesellschaft mbH. | Impressum, Datenschutz, AGBs