Unsere PLM Blogbeiträge

Sie suchen nach einem interessanten Thema mit dem Sie sich auseinandersetzen können? Dann sind Sie hier genau richtig. Hier finden Sie aktuelle und wissenschaftliche Beiträge rund um Produktlebenszyklusmanagement, welche mit großer Sorgfalt von unseren qualifizierten Mitarbeitern verfasst wurden.
Digitalisierung - Wie werden Ihre Projekte erfolgreich?

Getting Started Digitalisierung. Megatrend, Hype und Revolution in einem. Mindestens aber ein Thema, das alle Teile eines Unternehmens, von der Geschäftsführung bis zum Arbeitnehmer, betrifft. Die Notwendigkeit für Unternehmen, sich mit dieser Thematik zu beschäftigen, wird von Wissenschaftlern, Experten und von der Politik immer kräftiger betont und das mit voller Berechtigung. Die (Digitalisierungs-) Mechanismen und Technologien sind so vielfältig und mächtig, dass sich jedes Unternehmen bedienen und an der Gestaltung von digitalen Produkten, Prozessen und Geschäftsmodellen wachsen kann. In unserem letzten Blogbeitrag haben wir bereits die wichtigsten Gründe analysiert, aus denen Digitalisierungsprojekte scheitern. Die Hauptgründe aus unserer Sicht als [...]

Warum scheitern Digitalisierungsprojekte?

Ein selten besprochenes, da wenig vorzeigbares Thema, sind gescheiterte Digitalisierungsprojekte . Das ist einerseits nachvollziehbar, stellt doch niemand das Scheitern eines mit viel Energie und unter Umständen auch viel Geld vorangetriebenen Projektes gern öffentlich heraus. Andererseits verliert der fachliche Austausch dadurch erheblich an Erfahrungen. Ebenfalls kann so der Gefahr einer Wiederholung aus ähnlichen Gründen durch andere Beteiligte nicht begegnet werden. Hier sollen daher einige, der aus der Praxis im Beratungsalltag gewonnen Erfahrungen, dargestellt und einige der Gründe für das Scheitern von Projekten vorgestellt werden. Zunächst stellt sich jedoch die Frage: Was sind Digitalisierungsprojekte? In diesem Beitrag gehen wir eher [...]

Teamcenter RAC - Anpassung

Neben der Möglichkeit eine Software, wie zum Beispiel das PDM-System Teamcenter , so zu nutzen, wie es vom Hersteller geliefert wurde nutzen viele Kunden die Chance eigene Vorstellungen von Prozessen und Ansichten umzusetzen. Hier soll exemplarisch gezeigt werden, wie am PDM-System Siemens Teamcenter eine Anpassung der Benutzeroberfläche, sowie die Einbindung einer eigenen Programmlogik erfolgen kann. Was ist der Teamcenter RAC? Der Rich Application Client (RAC) ist die am weitesten verbreitete Benutzeroberfläche von Teamcenter. Mit Hilfe des RAC kann der Anwender auf alle für ihn wichtigen Funktionalitäten von Teamcenter zugreifen. Bei einem Rich Application Client handelt es sich, im Allgemeinen, um [...]

Die CAD-CAM-Prozesskette - Medienbrüche Reduzieren, schlank zum Ergebnis (Teil 2)

Dieser Text schließt inhaltlich an den vorausgegangenen Beitrag „ Die CAD-CAM-Prozesskette: Der Status Quo “ an. Eine wichtige Voraussetzung zur Optimierung der CAD-CAM-Prozesskette ist die Vermeidung von Medienbrüchen und der damit einhergehende Informationsverlust. Medienbrüche treten dann auf, wenn verschiedene, nicht miteinander verbundene, häufig sogar inkompatible, Systeme für verschiedene Aufgaben im Produktentstehungsprozess verwendet werden. Dies bedeutet nicht, dass nur Systeme „aus einem Guss“ für eine moderne Fertigung geeignet sind. Auch aufeinander abgestimmte Systeme und vor allem die zugrundeliegenden Prozesse bieten viele Möglichkeiten. Zunächst betrachten wir die Problematik des Informationsverlustes und dessen Entstehung. Wieso gehen überhaupt Informationen auf dem [...]

Siemens NX Anwendungserweiterungen mit der NX Open-Schnittstelle

Siemens NX -kleine Helfer, große Wirkung- Die Nutzung bestehender Standardsysteme im Unternehmen erzeugt, neben den unbestrittenen Vorzügen des Einsatzes weitverbreiteter Software, eine Limitierung der eigenen Prozesse auf durch die Software zur Verfügung gestellte Möglichkeiten. Dies gilt nicht nur für Office-Anwendungen, Browser oder ERP-Systeme, sondern erstreckt sich selbstverständlich auch in den Bereich der CAx- und PLM-Software. Die genannten Einschränkungen können hier einen unerwünschten Mehraufwand, zum Beispiel durch viele Clicks und lange Wege, verursachen oder gewünschte Vorgänge schlicht verhindern. Die bedeutenden Hersteller weit verbreiteter Anwendungen sind sich dieses Umstandes durchaus bewusst und bieten daher häufig Programmierschnittstellen zur Erweiterung an. In den [...]

Die CAD-CAM-Prozesskette: Der Status Quo (Teil 1)

Wie definieren wir die CAD-CAM-Prozesskette? Ein häufig genanntes und immer wieder vorkommendes Schlagwort im Bereich der fertigungsnahen Konstruktion ist „ CAD-CAM-Prozesskette “. Doch was ist das überhaupt? Und wem nützt das? Wir wollen uns gemeinsam diesen Fragen zum Status Quo widmen und versuchen einige Antworten darauf zu finden. Digitalisierung als Puzzlestück zum fertigen Produkt Schauen wir zunächst auf den Einsatz von Computern in der Konstruktion und Fertigung. Im Bereich der Konstruktion ist der Einsatz von CAD-Software (Computer Aided Design) seit vielen Jahren weit verbreitet. Der Softwaremarkt hält zu diesem Zweck verschiedenste Produkte der unterschiedlichsten Hersteller bereit. Der Anwender hat hier [...]

Leicht und Flexibel: Knowledge Based Engineering in der Produktentwicklung

Auf dem Weg zu Entwicklung 4.0 Mit Knowledge Based Engineering in das Rennen Man könnte denken, die Industrie befinde sich in einem ewigen Rennen. In einem Rennen, in dem die Time To Market eines Produktes die Rundenzeit verkörpert und die Produktqualität das entscheidende Kriterium ist, um im Rennen – im Wettbewerb – zu bleiben. Die Nase vorn hat dasjenige Unternehmen, welches das beste Produkt am schnellsten entwickelt, produziert und auf den Markt bringt. Wie im Motorsport gibt es auch rund um die Produktentstehung Innovationsschübe. Die Digitalisierung ist darunter eine der bedeutendsten Entwicklungen und in vollem Gange. In diesem Zusammenhang [...]

Mehr Raum für Ideen – Konstruktion automatisieren

Das Damoklesschwert der Digitalisierung Allgegenwärtig und viel diskutiert sind „ Digitalisierung “ und – im technischen Bereich – „Industrie 4.0“. Dem ein oder anderen mögen sie möglicherweise schon abgedroschen erscheinen, doch schwingen auch viel debattierte Sorgen in Bezug auf die künftige Arbeitswelt und die Erhaltung des eigenen Arbeitsplatzes mit. In nahezu allen Bereichen lassen sich heute schon verschiedenste Abläufe automatisieren und die technischen Möglichkeiten wachsen stetig. Auch das Berufsbild des Ingenieurs ist davon betroffen, sodass auch hier die aktuellen Entwicklungen nicht nur Begeisterung, sondern ebenso Sorgen und Zukunftsängste hervorrufen können. Viele unserer Kunden und die meisten Mitarbeiter bei SWMS gehören [...]

Intelligente Niete(n) mit ADT?

Fehlerfreie Daten für Nietpositionen Was kann ADT? Die Software Attribute Definition Tool (ADT) ermöglicht neben der reinen geometrischen Betrachtung, auch ein automatisiertes Einbringen von technologiebehafteten Niet- und Bohrinformationen in CATIA V5 Modelle. Hierbei ist eine konsistente Datenhaltung wichtig. Ein Flugzeug besteht zum Beispiel aus vielen Einzelkomponenten und so kommt eine beachtliche Anzahl an Nietpositionen zusammen. Es wäre effizient, diese einfach und vor allem voll automatisiert in das Bauteil einzubringen: Prozesssicher, konsistent und automatisiert. Genau diese Anforderung erfüllt die Software ADT (Attribute Definition Tool). Entwickelt für die Luft- und Raumfahrtindustrie stellt sie das richtige Werkzeug dar, um Konstruktions- und Fertigungsattribute für [...]

Standorte

Oldenburg
SWMS Systemtechnik Ingenieurgesellschaft mbH
Donnerschweer Straße 4a, 26123 Oldenburg
info@swms.de
+49 (0) 441 960 21 0
SWMS Consulting GmbH
Donnerschweer Straße 4a, 26123 Oldenburg consulting@swms.de
+49 (0) 441 960 21 0

Bremen
SWMS Technologies GmbH
World Trade Center
Hermann-Köhl Str. 7, 28199 Bremen technologies@swms.de
+49 (0) 441 960 21 0

claim-dachmarke-swms
Copyright © 1996 SWMS Systemtechnik Ingenieurgesellschaft mbH. | Impressum, Datenschutz, AGBs